• Kostenlose Lieferung ab 250,- Euro

  • Service-Hotline +49 (0) 4442/93920

Wein aus dem Languedoc in Frankreich

Topseller
BLO464.jpg Domaine Blomac Languedoc Merlot 0,75l
Inhalt 0.75 l (6,87 € * / 1 l)
5,15 € *
BLO455.jpg Château Blomac Languedoc Rotwein-Cuvée 0,75l
Inhalt 0.75 l (9,27 € * / 1 l)
6,95 € *
BLO465.jpg Domaine Blomac Languedoc Syrah 0,75l
Inhalt 0.75 l (6,87 € * / 1 l)
5,15 € *
Medeilhan Languedoc Rouge trocken 0,75l Medeilhan Languedoc Rouge trocken 0,75l
Inhalt 0.75 l (7,67 € * / 1 l)
5,75 € *
SAP443.jpg Sapin Maridelle Cabernet-Syrah trocken 0,25l
Inhalt 0.25 l (7,96 € * / 1 l)
1,99 € *
LAS475.jpg Lasserre Languedoc Merlot trocken 0,75l
Inhalt 0.75 l (6,27 € * / 1 l)
4,70 € *
MAU407.jpg Maubet Gascogne Blanc trocken 0,75l
Inhalt 0.75 l (7,60 € * / 1 l)
5,70 € *
MAU410.jpg Maubet Gascogne Rosé trocken 0,75l
Inhalt 0.75 l (7,60 € * / 1 l)
5,70 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SAP447.jpg
Sapin Maridelle Merlot trocken 0,25l
Intensives Rubinrot - das Bukett erinnert an frische rote Beerenfrüchte, als auch an Marmelade, rote Johannisbeere, Pflaume - voll in...
Inhalt 0.25 l (7,96 € * / 1 l)
1,99 € *
SAP445.jpg
Sapin Maridelle Chardonnay trocken 0,25l
Helles, strahlendes Goldgelb - eleganter Duft von weißen und exotischen Beerenfrüchten - vollmundig, fruchtig auch auf der Zunge - angenehmer...
Inhalt 0.25 l (8,60 € * / 1 l)
2,15 € *
SAP443.jpg
Sapin Maridelle Cabernet-Syrah trocken 0,25l
Intensives Granatrot mit ziegeligen Reflexen - aromatisch in der Nase, erinnernd an Kirsche, Marmelade, Gewürze und Röstaromen - Fortsetzung...
Inhalt 0.25 l (7,96 € * / 1 l)
1,99 € *
SAP442.jpg
Sapin Maridelle Cabernet Sauvignon trocken 0,25l
Dunkles Rubinrot - im Bukett erinnert er an schwarze Früchte wie: schw. Johannisbeere und Brombeere mit einer Spur von Gewürzen - kraftvoll am...
Inhalt 0.25 l (7,96 € * / 1 l)
1,99 € *
BLO455.jpg
Château Blomac Languedoc Rotwein-Cuvée 0,75l
Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen - der angenehme Duft reifer, dunkler Beerenfrüchte in der Nase, ergänzt durch einen Hauch von Lakritz...
Inhalt 0.75 l (9,27 € * / 1 l)
6,95 € *
2 von 2

Wein aus dem Languedoc in Frankreich

Geschichtlich eine der ältesten Weinregionen des Landes, schon im 2. Jahrhundert vor Christus wurden um die Stadt Narbonne Reben kultiviert – war es doch viele Jahrhunderte die Quelle billiger Mengenweine für die arbeitende Bevölkerung Frankreichs. Etwa 290.000 ha stehen unter Reben, das ist ein Drittel der französischen Rebfläche, und doch bringt das Languedoc nur 10% der französischen AC-Weine hervor.
Das Languedoc liegt in der Region Okzitanien. Nordöstlich schließt sich das Weinbaugebiet Rhône an. Der Name Languedoc leitet sich vom Okzitanischen ab (franz.: Langue doc), diese regionale romanische Sprache war vor der französischen Zeit die Landessprache und das Languedoc eine alte Provinz des Landes.

Das Gebiet des heutigen Weinbaugebiets Languedoc umfasst die drei Départements Aude, Gard und Hérault.


Überwiegend werden Rotweine erzeugt: Carignan, Grenache, Mourvèdre, Cinsault, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot und andere.

Die Weißweine werden aus Rousanne, Marsanne, Grenache Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc … gewonnen.


Das Roussillon ist eine alte Kulturlandschaft und eine historische Provinz im Süden Frankreichs. Das Gebiet entspricht etwa dem heutigen Département Pyrénées-Orientales mit der Großstadt Perpignan als Hauptort. Das Gebiet war zwischen der französischen und der aragonesischen Krone jahrhundertelang umstritten, was heute noch daran zu erkennen ist, dass zahlreiche Burgen gebaut wurden. Erst durch den zwischen Ludwig XIV. und Philipp IV. von Spanien vereinbarten Pyrenäischen Frieden von 1659 wurde die Grafschaft Rosselló gemeinsam mit den anderen Grafschaften in Nordkatalonien vom restlichen Katalonien abgetrennt und Frankreich zugesprochen. Das „Ancien Régime“ Frankreichs fasste das gesamte Gebiet zu einer neuen Provinz zusammen und benannte diese nach der Grafschaft Roussillon.


Die Rotweine müssen aus mindestens drei Rebsorten, davon zwei Hauptrebsorten erzeugt werden. Als Hauptsorten gelten: Carignan, Grenache, Lledoner Pelut und Cinsault. Als Nebensorten fungieren: Syrah, Mourvèdre und die weiße Macabeo. Der gemeinsame Anteil der Nebensorten darf 20% nicht unterschreiten. Roséweine werden im Saignée-Verfahren hergestellt.

Die Weißweine werden aus folgenden Rebsorten produziert: Grenache Blanc, Macabeo, Torbato (hier: Malvoisie de Roussillon oder Tourbat Blanc), Marsanne Blanche, Roussanne oder Vermentino. Der gemeinsame Verschnittanteil von Marsanne Blanche, Roussanne und Vermentino darf 50% nicht überschreiten.

Geschichtlich eine der ältesten Weinregionen des Landes, schon im 2. Jahrhundert vor Christus wurden um die Stadt Narbonne Reben kultiviert – war es doch viele Jahrhunderte die Quelle billiger... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein aus dem Languedoc in Frankreich

Geschichtlich eine der ältesten Weinregionen des Landes, schon im 2. Jahrhundert vor Christus wurden um die Stadt Narbonne Reben kultiviert – war es doch viele Jahrhunderte die Quelle billiger Mengenweine für die arbeitende Bevölkerung Frankreichs. Etwa 290.000 ha stehen unter Reben, das ist ein Drittel der französischen Rebfläche, und doch bringt das Languedoc nur 10% der französischen AC-Weine hervor.
Das Languedoc liegt in der Region Okzitanien. Nordöstlich schließt sich das Weinbaugebiet Rhône an. Der Name Languedoc leitet sich vom Okzitanischen ab (franz.: Langue doc), diese regionale romanische Sprache war vor der französischen Zeit die Landessprache und das Languedoc eine alte Provinz des Landes.

Das Gebiet des heutigen Weinbaugebiets Languedoc umfasst die drei Départements Aude, Gard und Hérault.


Überwiegend werden Rotweine erzeugt: Carignan, Grenache, Mourvèdre, Cinsault, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot und andere.

Die Weißweine werden aus Rousanne, Marsanne, Grenache Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc … gewonnen.


Das Roussillon ist eine alte Kulturlandschaft und eine historische Provinz im Süden Frankreichs. Das Gebiet entspricht etwa dem heutigen Département Pyrénées-Orientales mit der Großstadt Perpignan als Hauptort. Das Gebiet war zwischen der französischen und der aragonesischen Krone jahrhundertelang umstritten, was heute noch daran zu erkennen ist, dass zahlreiche Burgen gebaut wurden. Erst durch den zwischen Ludwig XIV. und Philipp IV. von Spanien vereinbarten Pyrenäischen Frieden von 1659 wurde die Grafschaft Rosselló gemeinsam mit den anderen Grafschaften in Nordkatalonien vom restlichen Katalonien abgetrennt und Frankreich zugesprochen. Das „Ancien Régime“ Frankreichs fasste das gesamte Gebiet zu einer neuen Provinz zusammen und benannte diese nach der Grafschaft Roussillon.


Die Rotweine müssen aus mindestens drei Rebsorten, davon zwei Hauptrebsorten erzeugt werden. Als Hauptsorten gelten: Carignan, Grenache, Lledoner Pelut und Cinsault. Als Nebensorten fungieren: Syrah, Mourvèdre und die weiße Macabeo. Der gemeinsame Anteil der Nebensorten darf 20% nicht unterschreiten. Roséweine werden im Saignée-Verfahren hergestellt.

Die Weißweine werden aus folgenden Rebsorten produziert: Grenache Blanc, Macabeo, Torbato (hier: Malvoisie de Roussillon oder Tourbat Blanc), Marsanne Blanche, Roussanne oder Vermentino. Der gemeinsame Verschnittanteil von Marsanne Blanche, Roussanne und Vermentino darf 50% nicht überschreiten.

Zuletzt angesehen