Direkter Kontakt

Simon Brown Traders
Dehlwisch - Handelshaus für internationale Getränke
Inhaber Heinz Meistermann e.K. Dipl-Kfm., Weinakademiker
Bahnhofstraße 31
49393 Lohne
Deutschland

Phone: +49 (0) 4442/93920
Fax: +49 (0) 4442/939210
e-mail: info@simon-brown.net
Internet: www.simon-brown.net
 

Wein_Italien

Südtirol  kleines facettenreiches Weinanbaugebiet, nicht nur Lagrein und Vernatsch

Südtirol kann als Weinanbaugebiet auf eine lange Tradition verweisen, die sich bis vor die Zeit der Römer zurückverfolgen lässt. Die Weinberge der Region, die in den Tälern der Etsch und Eisack liegen und ein riesiges Y bilden, sind stark von Mittelmeerklima geprägt.

Mit 5.300 Hektar Weinbergen und einer einzigartigen geografischen Lage zwischen alpinem und mediterranem Klima und einer Höhenlage zwischen 200m und 1.000m über NN, ist Südtirol eines der kleinsten und facettenreichsten Weinanbaugebiete Italiens. Beeindruckend ist die hohe Dichte an DOC-Weinen, also an Weinen mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung.
Für den Weinbau ist Südtirol in sieben DOC-Unterregionen aufgeteilt: Südtirol Meraner, Südtirol Vinschgau, Südtirol Kalterersee, Südtirol Terlaner, Südtirol Eisacktaler, Südtirol Bozner Leiten und Südtirol St. Magdalener.

Der Rebsortenspiegel Südtirols ist aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen und Klimata breit gefächert. Die weißen Rebsorten, die in etwa 60% der Südtiroler Weinbergsflächen einnehmen, sind: Chardonnay, Gewürztraminer, Goldmuskateller, Grüner Veltliner, Kerner, Müller-Thurgau,
Pinot Grigio, Riesling, Sauvignon Blanc, Sylvaner und Weißburgunder.
Bei den Rotweinen sind es: Blauburgunder, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Lagrein, Merlot, Rosenmuskateller und Vernatsch.

Bei drei dieser Rebsorten handelt es sich um sogenannte autochthone Rebsorten (einheimische oder indigene Sorten): Gewürztraminer, Lagrein und Vernatsch.

Villa Karneid, Südtirol, Chardonnay trocken
Villa Karneid, Südtirol, Lagrein trocken
Villa Karneid, Südtirol, Merlot trocken
Castelfeder, Südtirol, Pinot Grigio trocken


Friuli-Venezia Giulia  eine Perle im Nordosten

Die Weinbauregion Friuli-Venezia Giulia (Friaul-Julisch Venetien) liegt im äußersten Nordosten Italiens und umfasst in etwa 20.000 Hektar Rebfläche. Das Areal teilt sich in zwei Weinbaubereiche auf, zum einen in den Bereich Grave del Friuli und zum anderen in den hügeligen Bereich im Osten mit dem Collio, den Colli Orientali del Friuli und dem Isonzo.

Hier werden vom sauberen, leichten, fruchtigen und süffigen bis zum qualitativ hochwertigsten Wein mit Charakter gekeltert. Der Rebsortenspiegel für Weißwein beinhaltet: Chardonnay, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Riesling, Sauvignon Blanc, Tocai Friulano, Traminer, Verduzzo Friulano u. a.
Beim Rotwein sind es: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Pinot Nero, Refosco u. a.

Azienda Agricola Pradio, DOC Friuli Grave - Chardonnay trocken
Azienda Agricola Pradio, DOC Friuli Grave - Pinot Grigio trocken

Azienda Agricola Pradio, DOC Friuli Grave - Cabernet Sauvignon trocken
Azienda Agricola Pradio, DOC Friuli Grave - Merlot trocken
Azienda Agricola Pradio, DOC Friuli Grave - Refosco trocken