Cognac/Brandy

Cognac/Brandy

Der Weinbrand, z. B. Coppers Der Alte VSOP Weinbrand, seine Entstehung geht auf das 14. Jahrhundert zurück, wurde im Mittelalter "aqua ardens" (brennendes W...

1 2 3 >'

33,70
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
48,14 € / 1 Liter

159,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
227,86 € / 1 Liter

355,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
507,86 € / 1 Liter

118,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
169,29 € / 1 Liter

87,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
125,00 € / 1 Liter

27,95
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
39,93 € / 1 Liter

34,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
49,29 € / 1 Liter

40,95
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
81,90 € / 1 Liter

18,95
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
27,07 € / 1 Liter

12,25
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
17,50 € / 1 Liter

107,20
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
153,14 € / 1 Liter

43,70
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
62,43 € / 1 Liter

42,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
60,71 € / 1 Liter

61,95
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
88,50 € / 1 Liter

102,50
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
146,43 € / 1 Liter

1 2 3 >'

Brandy, Weinbrand und Cognac hervorragende Qualitäten aus bekannten Regionen

Napoleon  Brandy, Cognac oder Weinbrand

Brände aus Wein gehören zu den ältesten Spirituosen der Welt. Man vermutet, dass schon in etwa 1.000 nach Christus im Gebiet der heutigen Türkei hochprozentige alkoholische Getränke aus Wein destilliert wurden. In Europa wurden Weindestillate vor allem zu medizinischen Zwecken genutzt und verbreiteten sich in der Zeit des Hochmittelalters. Aus dem Begriff Brandewín, so der mittelniederdeutsche Ausdruck für Weinbrand, entstand das englische Wort Brandy Wine, der sich mit der Zeit zu Brandy verkürzte und in vielen europäischen Ländern und auch international genutzt wird (Armenien, England, Italien, Norwegen, Spanien, USA …). Nach der EU-Verordnung Nr. 110/2008 bezeichnen die Begriffe Brandy und Weinbrand die gleiche Produktgattung. Die EU-geschützten Bezeichnungen Brandy und Weinbrand bezeichnen eine Spirituose, deren Alkohol vollständig aus Weintrauben destilliert wurde. Dabei beträgt der Alkoholgehalt des ursprünglichen Weindestillats zwischen 52% bis 86% vol alc. und der Mindestalkoholgehalt mindestens 36% vol alc.

Die Begriffsbestimmungen für Spirituosen sagen für Brandy und Weinbrand, dass:
> deren Alkohol mindestens zur Hälfte aus Branntwein stammen muss und zum anderen
    aus einem Weindestillat stammen darf, das weniger als 94,8% vol alc hat,
> einen Gehalt an flüchtigen Bestandteilen von mindestens 125 Gramm/100 Liter reinen Alkohol und
> einen Methanolgehalt von höchstens 200 Gramm/100 Liter reinen Alkohols aufweist,
> sie in Eichenholzfässern gelagert wurden (mindestens sechs Monate, wenn der Fassinhalt unter
    1.000 Litern liegt, mindestens zwölf Monate bei Verwendung von Fässern größeren Inhalts),
> die einen Mindestalkoholgehalt im Allgemeinen von 36% vol alc. haben,
> denen in keinerlei Form weiteres Ethanol landwirtschaftlichen Ursprungs zugesetzt wurde.

Aromazusätze sind verboten, sofern diese nicht nach traditionellen Verfahren in den jeweiligen Herstellungsländern erlaubt sind. So können teilweise Auszüge aus Vanilleschoten zur Abrundung des Geschmacks beigegeben werden. Ebenfalls erlaubt ist der Zusatz von bis zu 3% vol. Zucker sowie von Zuckercouleur.

Der Cognac ist eine nach der französischen Stadt Cognac und dem umliegenden Weinbaugebiet benannte Spirituose, die aus Weinen weißer Rebsorten, wie Ugni Blanc, Folle Blanche, Colombard u. a. erzeugt wird. Als geschützte Herkunftsbezeichnung ist der Name heute für den dort hergestellten Weinbrand reserviert. Der Cognac muss viele gesetzliche Voraussetzungen erfüllen,

als Napoléon wird vorausgesetzt, dass er mindestens sechs Jahre in Eichenholzfässern gereift hat.

Bei Dehlwisch, Handelshaus für internationale Getränke finden Sie auch Brandy aus Frankreich, Griechenland, Italien und Spanien.

Maison Laon, der Sekt
Kräuterschnaps, wohlbekömmlich und mild
Rivaner/Silvaner: feinherb oder halbtrocken aus Deutschland